Wissenschaftliche Mitteilungen der Fachgesellschaften

Die Fachgesellschaften der DGZMK erstellen zu ihren Fachgebieten eigene Informationstexte, deren Aktualisierung den Fachgesellschaften selbst obliegt. Die DGZMK empfiehlt, die Mitteilungen nicht älter als fünf Jahre werden zu lassen.

Die Verantwortung für die wissenschaftlichen Mitteilungen liegt bei den Fachgesellschaften!

Die DGZMK übernimmt lediglich für Mitteilungen, die übergeordnete Gesichtspunkte betreffen, die Verantwortung.

Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie in der DGZMK (AGKi)
14.01.2016 Therapie der funktionellen Erkrankungen des kraniomandibulären Systems
Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik (AKPP)
07.05.2008 Psychosomatik in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Arbeitskreis für Epidemiologie und Public Health in der DGZMK
21.09.2010 Ziele und Methoden der epidemiologischen Erfassung oraler Erkrankungen
Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ)
07.03.2011 Indikation und Gestaltung von Lückenhaltern nach vorzeitigem Milchzahnverlust
04.03.2011 Endodontie im Milchgebiss
Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
14.01.2016 Therapie der funktionellen Erkrankungen des kraniomandibulären Systems
Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)
21.11.2013 Grundlegende Empfehlungen zur Kariesprophylaxe im bleibenden Gebiss
04.03.2011 Endodontie im Milchgebiss
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V.
26.02.2010 Kombinierbarkeit unterschiedlicher Kompositmaterialien
Interdisziplinärer Arbeitskreis Zahnärztliche Anästhesie
05.07.2013 Einsatz von Lachgas zur minimalen Sedierung von Kindern in der Zahnheilkunde
Interdisziplinärer Arbeitskreis für Forensische Odonto-Stomatologie (AKFOS)
29.11.2010 Die Pflicht zur Dokumentation
29.11.2010 Behandlung von Minderjährigen