Neues APW-Curriculum Alterszahnmedizin für die ZFA

30.08.2010

Akademie Praxis und Wissenschaft baut Ihr Fortbildungsangebot für Zahnmedizinische Fachangestellte aus und sichert hohe Qualitätsstandards bei der zahnmedizinischen Betreuung älterer und alter Patienten durch das gesamte Praxisteam

Düsseldorf – Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) startet am 20./21. Mai 2011 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) das erste APW-Curriculum Alterszahnmedizin für die Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA).

Ziel des Curriculums ist es, das gesamte Praxisteam auf die sich ändernde Patientenstruktur und die steigende Zahl älterer und alter Patienten vorzubereiten. Statistische Zahlen belegen, dass bereits seit dem Jahr 2006 in Deutschland mehr Menschen im Alter von mehr als 65 Jahren als junge Menschen unter 20 Jahren leben. Diese Entwicklung stellt auch die zahnmedizinische Betreuung vor neue Herausforderungen, da ältere Patienten eine intensivere und individuelle Betreuung erfordern. Die Teilnehmer(innen) des Curriculums Alterszahnmedizin für die ZFA werden sowohl auf die Betreuung aktiver als auch pflegebedürftiger älterer Menschen vorbereitet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen, insbesondere auch mobilen Arbeit.

Das Curriculum setzt sich aus drei zweitägigen Kursblöcken sowie einer Abschlussprüfung zusammen und endet mit einem Qualifizierungsnachweis. Es steht im Einklang mit den Vorgaben des Zahnheilkundegesetzes sowie dem Delegationsrahmen der Bundeszahnärztekammer. Alle drei Kursblöcke finden in Bad Honnef statt.

Alle Informationen im Internet unter www.apw-online.com