Serviceangebot der DGZMK: DSGVO und die Auswirkungen für die Praxis

17.04.2018

Am 25.Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Mit ihr entstehen weitreichende Verpflichtungen für die Verarbeitung von Gesundheitsdaten. Gleichzeitig drohen bei Verstößen hohe Bußgelder. Um Zahnärztinnen und Zahnärzten einen seriösen Überblick auf die mit der DSGVO verbundenen Pflichten zu verschaffen, bieten die DGZMK und die APW in Kooperation mit der DGI und dem Dental Online College (DOC) des Deutschen Ärzteverlages ein Live-Webinar mit dem renommierten Datenschutzexperten RA Dr. Robert Kazemi zu diesem Thema an. Kazemi wird dabei auf die wesentlichen Änderungen und künftigen Anforderungen an die Datenverarbeitung eingehen. Das Live-Webinar findet am 19. April, ab 19 Uhr, statt. Es wird vom DOC ausgestrahlt.

Unter diesem Link können Sie sich kostenfrei zum Webinar mit Dr. Kazemi registrieren:
https://specials.dental-online-college.com/webinar-datenschutzgrundverordnung/

Darüber hinaus bietet die DGZMK/APW in Zusammenarbeit mit der BFS health finance GmbH zwei Workshops mit Dr. Kazemi zum gleichen Thema am 08. Mai in Düsseldorf (Hotel Hyatt) und am 15. Mai in Hamburg (Hotel Side), jeweils ab 17 Uhr, an. Dabei geht es u.a. um die zentralen Begriffe der EU-Datenschutzverordnung, IT-Sicherheitsaspekte in der Praxis sowie Datenübermittlungen an medizinische Labore und die Zusammenarbeit mit Drittanbietern. Der Preis pro Teilnehmer beträgt 99 Euro. Unter den folgenden Links können Sie sich für die jeweilige Veranstaltung anmelden:
https://meinebfs.de/veranstaltungen/