Informationen zu den Stellungnahmen

Wissenschaftliche Stellungnahmen der DGZMK sollen dazu dienen, diagnostische und therapeutische Entscheidungsprozesse in der täglichen Praxis auf ein wissenschaftliches Fundament zu stellen. Hierzu stehen Stellungnahmen der verschiedenen Fachgesellschaften unter dem Dach der DGZMK online jederzeit zur Verfügung. Diese sind im gesamten Vorstand mit allen Fachgruppierungen abgestimmt worden (siehe hierzu wissenschaftliche Mitteilungen der Fachgesellschaften).

Einzelne Stellungnahmen sind nicht unwidersprochen geblieben. Andere sind auf Grund des ständig wachsenden Informationsstandes überarbeitungsbedürftig. Damit Ratsuchende in der langen Zeit, die ein solches Projekt in Anspruch nimmt, nicht ohne Unterstützung bleiben, werden diese  noch gültigen Stellungnahmen nicht vom Netz genommen sondern mit dem Zusatz „wird aktualisiert“ bzw. „Umarbeitung zur Leitlinie“ versehen. Stellungnahmen jüngeren Datums (< 5 Jahre), gelten derzeit noch als aktuell.

Hier geht es zu den wissenschaftlichen Stellungnahmen der DGZMK.