Wissenschaftliche Preise und Ehrungen der DGZMK

München. Die Vergabe wissenschaftlicher Preise und Ehrungen zählt zu den satzungsgemäßen  Kernaufgaben der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Rahmen der gemeinsamen feierlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages 2009 in München verlieh DGZMK-Präsident Prof. Dr. Thomas Hoffmann (Dresden) den bedeutendsten wissenschaftlichen Preis der DGZMK, den mit 10.000 Euro dotierten Miller-Preis, an Prof. Dr. Peter Meisel, Careen Springmann und Prof. Dr. Thomas Kocher (alle Uni Greifswald) für die Arbeit Der Einfluss von Magnesium auf die Parodontitis - Ergebnisse einer Populationsstudie im 5-Jahres-Verlauf“.

Ebenfalls auf der Eröffnungsveranstaltung wurde Prof. Dr. Detlef Heidemann (Uni Frankfurt) mit der Ehrenmedaille der DGZMK „in Würdigung seiner Mitarbeit in den Gremien der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde“ ausgezeichnet. Die Goldene Ehrennadel der DGZMK erhielt Prof. Dr. Heiner Weber (Uni Tübingen)für seine besonderen Verdienste bei der Stärkung der Außenwirkung der DGZMK und der Umsetzung des Konzeptes Deutscher Zahnärztetag“ verliehen. DGZMK-Präsident Prof. Dr. Thomas Hoffmann wurde von der Polnischen Ärztekammer, Sektion Zahnärzte, mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Als weitere Preise wurden im Rahmen des wissenschaftlichen Kongresses verliehen:

DZZ-Jahresbestpreis des Deutschen Ärzteverlags
„Fluoroseprävalenz bei 15-Jährigen in drei Regionen mit unterschiedlichen Prophylaxeprogrammen“

Prof. Dr. Klaus Pieper, Marburg
Dr. A. Neuhäuser, Marburg
Dr. N. Renner, Oberdorla
Dr. J. Abou-Fidah, Konstanz
Dr. K. Rasch, Göttingen
Dr. M. Kröplin, Heiligenstadt
P. Völkner-Stetefeld, Marburg
M. Heinzel-Gutenbrunner, Marburg
Dr. A. Jablonski-Momeni, Marburg

Dental Education Award 2009 der Kurt Kaltenbach Stiftung
„Interdisziplinäre OSCE-Prüfung im vorklinischen zahnmedizinischen Studentenunterricht – eine Ergänzung zu herkömmlichen Prüfungsformaten?“

ZA Karl-Christian Wege, Heidelberg
Dr. Constantin Eiffler, Heidelberg
ZÄ Lydia Eberhard, Heidelberg
Dr. Amelie Bäumer, Heidelberg
ZA Nikos Giannakopoulos, Heidelberg
OA PD Dr. Alexander Hassel, Heidelberg
ZÄ Raluca Cosgarea, Heidelberg
ZA Wolfgang Bömicke, Heidelberg
ZÄ Nicoleta Corcodel, Heidelberg
OA Dr. Thomas Stober, Heidelberg
OA Dr. Joachim Beck-Mußotter, Heidelberg
OÄ Dr. Diana Wolf, Heidelberg
ZÄ Theresa Kraus, Heidelberg
ZÄ Jaleh Mahabadi, Heidelberg
Dipl.-Ing. Stefan Rues, Heidelberg
Dipl.-Ing. Falk Becker, Heidelberg
Dr. Marc Schmitter, Heidelberg

 „Konzeption und Implementierung des interaktiven, interdisziplinären und fallorientierten eLearning-Moduls „Zahnschmerzambulanz“

PD Dr. Susanne Gerhardt-Szép, Frankfurt
Prof. Dr. H.-C. Lauer, Frankfurt
Prof. Dr. Detlef Heidemann, Frankfurt
Dipl.-Kom. B. Schwalm, Frankfurt
Andreas Lagan, Frankfurt
Lars Kandsperger, Frankfurt

IPJ-Poster-Award des Quintessenz Verlags
„Molecular detection of periodontopathic bacteria in synovial fluid“
Int Poster J Dent Oral Med 2008, Vol 10 No 04, Poster 430

Dr. Susanne Schulz, Halle
Maximilian Haffner, Halle
Katja Krause, Halle
Prof. Hans-Günter Schaller, Halle
Dr. Stefan Reichert, Halle
Prof. Dr. med. Gernot Keyßer, Halle
Dr. Christoph Schäfer, Halle
Dr. Vera John, Halle
Dr. Christiane Gläser, Halle

Sensodyne-Poster-Award der Firma GlaxoSmithKline
„Retention performance of magnetic attachments on dental implants“
Int Poster J Dent Oral Med 2008, Vol 10 No 01, Poster 391

und

„Dental magnetic systems as prosthetic attachments on retained roots“
Int Poster J Dent Oral Med 2008, Vol 10 No 01, Poster 397

OA Dr.med. dent. Arne F. Boeckler, Halle
Carolin Ehring, Halle
Prof. Dr. med. dent. habil. Jürgen M. Setz